FAQ zur Verwendung des interaktiven E-Books

1. Auf welchen Geräten kann ich das interaktive E-Book lesen?

2. Wie kann ich das interaktive E-Book auf mein Lesegerät übertragen?

3. Die Datei kann nicht geöffnet werden. Was kann ich tun?

4. Die interaktiven Stellen funktionieren nicht. Was kann ich tun?

 

 

1. Auf welchen Geräten kann ich das interaktive E-Book lesen?

Das interaktive E-Book kann sowohl auf Computern, als auch auf mobilen Endgeräten, wie EBook Readern oder Tablet Computern und Smart-Phones gelesen werden. Voraussetzung ist bei allen Geräten, dass eine Software installiert ist, die den ePub-Standard für E-Books lesen kann.

 

Computer (Windows oder Mac)

Für Computer sind dies zum Beispiel Programme wie z. B. 

 

=> Adobe Digital Editions

=> Sony Reader Library

=> EPUBReader (Ein Plugin für den Browser Firefox)

 

Die meisten dieser Programme stehen sowohl für Windows, als auch für Mac OS kostenlos zum Download. Die interaktiven Funktionen werden von allen drei o. g. Programmen unterstützt.

 

E-Book Reader

Wenn Sie einen E-Book Reader mit E-Ink Technologie nutzen möchten, um das Buch zu lesen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Lesegerät HTML-Links darstellen kann. Bei der Mehrzahl der gängigen E-Book Reader ist dies der Fall. Informationen dazu finden Sie z. B. in der Bedienungsanleitung Ihres Lesegerätes. Sollte Ihr Lesegerät keine HTML-Links darstellen können, wird die interaktive Navigation nicht funktionieren. Dieses E-Book wurde mit den folgenden E-Book Readern erfolgreich getestet:

 

=> Sony Reader

=> Thalia OYO

=> Acer Lumiread

 

Folgende E-Book Reader werden momentan nicht unterstützt:

=> Amazon Kindle

=> TrekStor Ebook Player

 

(Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

 

Tablet PCs oder Smartphones

Wenn Sie ein Tablet wie das Apple iPAd oder das Samsung Galaxy Tab verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine App zum Lesen von ePub-Dateien auf dem Gerät installiert haben. Dies gilt natürlich auch für Smartphones wie das iPhone, den iPod-touch oder Android Geräte. Gängige ePub-Apps sind z. B.:

 

=> iBooks

=> Stanza

=> Aldiko

 

zurück

 

 

2. Wie kann ich das interaktive E-Book auf mein Lesegerät übertragen?


In den meisten Fällen finden Sie Hinweise zum Übertragen von E-Books von Ihrem Computer auf ihr Lesegerät in der Bedienungsanleitung Ihres Lesegerätes. Meist werden die E-Books über eine dem Lesegerät beiliegende Software verwaltet und übertragen. Für ausgewählte Geräte finden Sie hier eine Kurzanleitung:

 

iOS (iPhone, iPad, iPod touch)


1. Stellen Sie sicher, dass sie die App iBooks in der aktuellsten Version aus dem App-Store geladen haben.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie iTunes in der aktuellsten Version auf Ihrem Computer installiert haben.

3. Öffnen Sie iTunes

4. Wählen Sie „Datei“ – „Zur Mediathek hinzufügen…“

5. Wählen Sie die heruntergeladene E-Book Datei aus

6. Das E-Book sollte jetzt unter „Bücher“ in der iTunes Mediathek angezeigt werden.

7. Verbinden Sie Ihr Endgerät über das Kabel mit dem Computer und synchronisieren Sie das Gerät.
(ggf. müssen Sie das Synchronisieren von Büchern für Ihr Endgerät erst aktivieren)

8. Nach der Synchronisation sollte das interaktive E-Book im Bücherregal der App „iBooks“ zu sehen sein.
Durch Klick auf das Buch können Sie es lesen.

 

Sony Reader


1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Software „Reader Library“ auf Ihrem Computer installiert haben.

2. Wählen Sie „Datei“ – „Dateien importieren“

3. Wählen Sie die heruntergeladene E-Book Datei aus

4. Das E-Book sollte jetzt unter „Bücher“ in der Bibliothek angezeigt werden.

5. Verbinden Sie Ihr Endgerät über das Kabel mit dem Computer

6.  Ziehen Sie das E-Book mit der Maus aus Ihrer Bibliothek auf das Symbol Ihres Lesegerätes

7.  Nach dem Kopieren werfen Sie Ihr Lesegerät über das entsprechende Symbol aus und trennen Sie das Endgerät vom Computer. 

8.  Jetzt sollte das interaktive E-Book auf Ihrem Sony Lesegerät verfügbar sein.

 

Thalia OYO


1. Verbinden Sie den OYO über das mitgelieferte USB-Kabel mit Ihrem Computer

2. Tippen Sie auf dem Display des OYO auf den Haken für „Massenspeichergerät aktivieren“

3. Der OYO wird jetzt auf Ihrem Computer als eigenes Laufwerk erkannt.

4. Öffnen Sie das OYO-Laufwerk z. B. mit dem Windows Explorer oder dem Finder (Mac)

5. Kopieren Sie die heruntergeladene Datei einfach in das OYO-Laufwerk

6. Werfen Sie das OYO-Laufwerk über „Hardware sicher entfernen“ aus

7. Lösen Sie die Kabelverbindung von OYO und Computer

8. Das E-Book sollte unter dem Namen „Glanz – Interaktive Version“ in Ihrem OYOBücherregal auftauchen.

 

zurück

 

3. Die Datei kann nicht geöffnet werden. Was kann ich tun?


Gegebenenfalls wurde der Download unterbrochen und die Datei nicht vollständig übertragen. Bitte öffnen Sie erneut die Download-Seite und laden Sie die Datei nach Eingabe des Download Codes erneut herunter.

Eventuell ist Ihr Lesegerät nicht in der Lage, Dateien im ePub Format zu öffnen. Bitte püfen Sie unter Punkt 1, ob Ihr Lesegerät die geforderten Merkmale aufweist.

 

zurück

 

4. Die interaktiven Stellen funktionieren nicht. Was kann ich tun?


Eventuell ist Ihr Lesegerät nicht in der Lage, HTML-Links innerhalb von E-Books darzustellen. Bitte prüfen Sie unter Punkt 1, ob Ihr Lesegerät die geforderten Merkmale aufweist.

Bei unseren Test mit dem Thalia OYO ist aufgefallen, dass der Touchscreen des OYO die Links der interaktiven Navigation nicht in jedem Fall aktivieren kann. Durch Erhöhen der Schriftgröße können Sie die Links mit dem Touchscreen besser aktivieren.

 

Sollten Sie Probleme mit der Datei haben, die sich durch die o. g. Antworten nicht lösen lassen, wenden Sie sich bitte per Email an uns: thie@aufbau-verlag.de

 

zurück