Christfried Tögel
Christfried Tögel, geboren 1953 in Leipzig; Studium der Klinischen Psychologie und Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Promotion und Habilitation zur Traumforschung bzw. zur Geschichte der Psychoanalyse; 1992/93 Supervisor der Erfassung und Neuordnung des "Sigmund Freud-Haus Archivs" (Wien), 1994 Erfassung der Archivbestände des Freud Museum (London), 2000–2015 Leiter des Sigmund-Freud-Zentrums (Magdeburg), 2004–2015 Direktor des SALUS-Instituts für Evaluation und Simulation psychiatrischer Versorgung (Magdeburg). Seit 2015 Herausgeber der ersten vollständigen Ausgabe der Schriften Freuds (Sigmund-Freud-Gesamtausgabe, SFG). Herausgaben im Aufbau Verlag u. a.: Sigmund Freud, Unser Herz zeigt nach dem Süden. Reisebriefe 1895–1923 (2002); Anna Freud-Bernays, Eine Wienerin in New York. Die Erinnerungen der Schwester Sigmund Freuds (2004); Lilly Freud-Marlé, Mein Onkel Sigmund Freud. Erinnerungen an eine große Familie (2006).  
»Freuds Methode hat nicht nur die Anschauung unserer Individualseele umgeschaffen, sondern alle Grundfragen unserer Kultur und ihre Genealogie in eine andere Richtung gewiesen.«

© Susanne Schleyer