Daniel Josef Holbe
Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Einem großen Publikum wurde er bekannt, als er in den Romanen „Todesmelodie“ und „Teufelsbande“ die Figuren des verstorbenen Krimiautors Andreas Franz weiterleben ließ. Zuletzt veröffentlichte er die Bestseller „Schwarzer Mann“ und „Der Fänger“. Im Aufbau Taschenbuch ist sein Thriller „Die Petrusmünze“ lieferbar.
»Die Männer starben schweigend, der eine schnell, der andere langsam. Aber sie fanden den Tod in der tiefen Überzeugung, dass ihre Sache nicht verloren war.« aus: »Die Petrusmünze«