Delphine Coulin
Delphine Coulin, geb. 1972, ist Filmregisseurin und Schriftstellerin. Sie produzierte Kurzfilme und Dokumentationen für Arte, außerdem führte sie mit ihrer Schwester Muriel Coulin Regie in dem Kinofilm „17 Mädchen“, der vielfach ausgezeichnet wurde. „Samba“ ist ihr vierter Roman, verfilmt von „Ziemlich-beste-Freunde“-Regisseursduo Eric Toledano und Olivier Nakache, mit Omar Sy in der Hauptrolle. Delphine Coulin lebt in Paris.