Eduard Mörike
»Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.«