Elisa Shua Dusapin
Elisa Shua Dusapin, geboren 1992, wuchs als Tochter eines französischen Vaters und einer südkoreanischen Mutter in Paris, Séoul und Porrentruy auf. Sie hat am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel studiert. "Ein Winter in Sokcho" ist ihr erster Roman, für den sie u. a. den Robert-Walser-Preis 2016 erhalten hat. 2019 erhielt Elisa Shua Dusapin den Schweizerischen Literaturpreis.

© Yvonne Böhler / Editions Zoé