Francois Lelord
François Lelord, geb. 1953. Studium der Medizin und Psychologie. Arbeitet seit seiner Promotion als Psychologe. Autor zahlreicher Bücher und wissenschaftlicher Veröffentlichungen, u. a. mit Christophe André „Die Kunst der Selbstachtung“ (Gustav Kiepenheuer Verlag, 2000).
»Nur weil man etwas nicht greifen kann, heißt das noch längst nicht, dass es nicht existiert.«

© Emmanuel Robéri