Frank Quilitzsch
FRANK QUILITZSCH, 1957 in Halle geboren, in Moskau aufgewachsen, studierte Germanistik in Jena und war Lektor für deutsche Sprache und Literatur in Syrien und China. Seit 1991 arbeitet er als Kulturredakteur bei der Thüringischen Landeszeitung in Weimar. Veröffentlichungen u. a.: "Wie im Westen so auf Erden. Gespräche mit Schriftstellern, Liedermachern, Theaterleuten und Pastoren", 1998, "Hanoi - Berlin - NhaTrang. Vietnamesische Lebenslinien", 2002, "Dinge, die wir vermissen werden. Vom Teppichklopfer bis zum Liebesbrief" (Gustav Kiepenheuer Verlag, 2002).
»Ein Meister des literarischen Feuilletons.«

© Gerd Engelsmann