Gill Paul
Jenny ist 38 und eine gestandene Londoner Geschäftsfrau. Daß gerade ihr neuer Geliebter Marc sie nach einem wunderschönen Wochenende in der Bretagne einfach sitzenläßt, trifft sie härter als erwartet. Hatte er sie wirklich satt oder ist ihm etwas zugestoßen? Wurde er vielleicht sogar ermordet? Jenny beauftragt einen Privatdetektiv, nach ihm zu suchen, und stellt auch selbst allerlei Nachforschungen an, die sie zunehmend in Gefahr bringen: Jemand scheint heimlich in ihrer Wohnung gewesen zu sein, sie findet eine Wanze im Telefon. Zu allem Überfluß bekommt sie auch noch Schwierigkeiten mit ihren New Yorker Chef. Zugegeben, sie hatte hin und wieder eine Affäre mit Männern in höheren Positionen, und sie veröffentlicht Bücher mit brisantem Inhalt. Aber warum passiert das alles ausgerechnet ihr? Ihre wichtigste Stütze in all dem Chaos ist ihre Großmutter, eine mutige Frau mit bewegter Vergangenheit, die gerade ihre Memoiren schreibt.Gill Paul ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau, die Reisen in alle Teile der Welt unternommen hat. Sie lebt in London und leitet dort ihre eigene Firma. Im Aufbau Taschenbuch Verlag erschien 2002 ihr Roman "Französische Verführung".