Guido Dieckmann
Guido Dieckmann, geboren 1969 in Heidelberg, arbeitete nach dem Studium der Geschichte und Anglistik als Übersetzer und Wirtschaftshistoriker. Heute ist er als freier Schriftsteller erfolgreich und zählt mit seinen historischen Romanen, u.a. dem Bestseller „Luther“ (2003), zu den bekanntesten Autoren dieses Genres in Deutschland. Guido Dieckmann lebt mit seiner Frau an der Deutschen Weinstraße. Als Aufbau Taschenbuch sind von ihm lieferbar: »Die sieben Templer«, »Luther« sowie »Das Geheimnis des Poeten. Ein historischer Weimar-Krimi«. Mehr Informationen zum Autor unter www.guido-dieckmann.de
»Der Anteil des Schriftstellers an der Literatur wird ja völlig überschätzt. Der Autor darf sein Buch zwar selber schreiben. Was es enthält, entscheidet allerdings der Leser.«

© Karl-Heinz Blos