Gunnar Decker
Gunnar Decker, geb. 1965, promovierter Philosoph, lebt als freier Publizist in Berlin. Er veröffentlichte u. a.: Kriegerdämmerung. Polemischer Versuch zu einem Porträt Ernst Jüngers; Letzte Ausfahrt Ost. Die DDR im Rückspiegel (zusammen mit Kerstin Decker). Im Aufbau Taschenbuch Verlag sind außerdem erschienen: "Rilkes Frauen oder die Erfindung der Liebe"; "Der Zauber des Anfangs. Das kleine Hesse-Lexikon".
»Rilke, der die Liebe feiert, ist gleichzeitig immer auf der Flucht vor ihr.«

© privat