Kai Meyer
Kai Meyer, geboren 1969, gilt als der Meister der Phantastik. Aus seiner Feder stammen Bestseller wie „Die Wellenläufer“ und „Seide und Schwert“ und zuletzt die Trilogie „Die Seiten der Welt“. Weltweit beträgt seine Auflage mehrere Millionen Exemplare. Übersetzungen erscheinen in 30 Sprachen. Kai Meyer studierte Film- und Theaterwissenschaft, volontierte als Journalist bei einer Tageszeitung und war Redakteur, bevor er sich 1995 ganz auf das Schreiben von Büchern verlegte. Er lebt in der Nähe von Köln.Im Aufbau Taschenbuch sind seine Romane „Die Geisterseher“ und „Die Winterprinzessin“ lieferbar.Mehr Informationen zum Autor unter Mehr Informationen zum Autor unter www.kai-meyer.de.
»Zauberweltenerfinder«

© Peter Peitsch