Michael Wilcke
Michael Wilcke, Jahrgang 1970, lebt in der Nähe von Osnabrück und hat sich lange mit dem Hexenprozeß um die Apothekerin Anna Ameldung beschäftigt. Er arbeitet als Mediengestalter bei einer Zeitung. Bei Aufbau Taschenbuch liegen seine Romane „Der Glasmaler und die Hure“, „Die Falken Gottes“, „Der Bund der Hexenkinder“, „Die Frau des Täuferkönigs“ und „Hexentage“ vor.Mehr zum Autor unter www.michael-wilcke.com
»Aber das kranke Blut enthält die bösen Säfte, die den Leib verderben.«