Die Poesie des Fußballs
Lesung - Moritz Rinke und andere präsentieren im taz Café ihr Buch "Die Poesie des Fußballs"

17.05.2018 | Beginn: 18:30 | taz Café | Rudi-Dutschke-Str. 23, 10969 Berlin

Reden wir über die Pille, das Sommermärchen, Tikitaka über Ergebniskosmetik, Schönspieler und darüber, wie es ist, wenn wir gegen uns spielen. Reden wir über das, was das Spiel ausmacht. Reden wir über Fußball. “Die Poesie des Fußballs”, so heißt die Textsammlung, die gerade bei Blumenbar im Aufbau Verlag erschienen ist. Es wird gelesen und es wird über Fußball gesprochen.
Es lesen und sprechen: Benjamin Quaderer, Literat und Liechtensteiner, Herausgeber der Zeitschrift BELLA triste & Frank Willmann, Fußballjournalist, Herausgeber der “Bibliothek des deutschen Fußballs”, Autorennationalspieler & Moritz Rinke, Dramatiker, Romanautor, Autorennationalspieler & Jenni Wulfhekel, macht PR und schaut u.a. für VICE und Spiegel Online Fußball
Durch den Abend führen die taz-Redakteurinnen Doris Akrap und Andreas Rüttenauer.
Eintritt frei!
Diesen Titel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Titel auf Facebook weiterempfehlen