Artikel 1 bis 10 von 110 gesamt

1 2 3 4 5

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Zukunft Erde

    Franz Alt

    Zukunft Erde

    Deutschland ist erneuerbar – die Welt auch. Wir führen einen Dritten Weltkrieg gegen die Natur. Zunehmende Naturkatastrophen verursachen Milliardenschäden und bedrohen alles Leben. Franz Alt zeigt an weltweiten Beispielen die positiven Effekte erneuerbarer Energien für Wirtschaft und Arbeitsmarkt, erklärt die ...
    Wie wollen wir morgen leben und arbeiten?
    ISBN: 978-3-7466-7056-0
    8,95 €
    Inkl. 7% MwSt.

  2. Wohl dem, der Heimat hat

    Friedrich Schorlemmer

    Wohl dem, der Heimat hat

    »Wo ist meine Heimat, wo ist mein Zuhaus? Wo ich hinein- und wo ich hinausgewachsen bin.« Friedrich Schorlemmer ermutigt zur Suche nach einem Ort, an dem wir anerkannt und gebraucht werden, zum Bruch mit starren Denkmustern und zu menschlichem Respekt. Sein Buch ist ein Plädoyer für das Besinnen auf tragfähige We...

    ISBN: 978-3-7466-2651-2
    9,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

  3. Wir sind Cyborgs

    Alexander Krützfeldt

    Wir sind Cyborgs

    Dieses Buch geht unter die Haut

    „Wenn wir als Spezies überleben wollen, dann müssen wir anfangen, in neue Richtungen zu gehen.“ Tim Cannon, Grindhouse Wetware, U.S.A.

    Nie war die Bindung zwischen Mensch und Maschine enger als jetzt. Schon bald werden Bauarbeiter mit Exo-Skeletten riesige Stahlträ...

    Wie uns die Technik unter die Haut geht
    ISBN: 978-3-351-05024-5
    15,00 €
    Inkl. 7% MwSt.

  4. Wie wir lieben

    Friedemann Karig

    Wie wir lieben

    Ein neues Zeitalter der Liebe. Die Monogamie scheint am Ende, jede zweite Ehe wird geschieden. Brauchen wir ein neues Wort für Liebe? Friedemann Karig hat ein offenes und zärtliches Buch geschrieben über Menschen, die die Erfüllung in einer Liebe suchen, die anders ist und frei. Mit allem Schmerz. Mit allem Glück...
    Vom Ende der Monogamie
    ISBN: 978-3-351-05038-2
    20,00 €
    Inkl. 7% MwSt.

  5. Weißt du noch?

    Frank Quilitzsch

    Weißt du noch?

    Von Schallplatte bis Großfamilie Vieles von dem, was bis vor wenigen Jahren noch zu unserem Alltag gehörte und womit wir liebevolle Erinnerungen verbinden, ist nun auf dem Rückzug: der handgeschriebene Liebesbrief, die Telefonzelle, der echte Kerl, der heimliche Blick durchs Schlüsselloch. Eine humorvolle und char...
    Ein Sammelsurium der Dinge, die wir vermissen
    ISBN: 978-3-7466-2304-7
    7,95 €
    Inkl. 7% MwSt.

  6. Was bleiben wird

    Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer

    Was bleiben wird

    Was von den Träumen blieb Vor der Wende standen sie auf verschiedenen Seiten: Gregor Gysi, Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Anwalt, und Friedrich Schorlemmer, Pfarrerssohn und Oppositioneller. In diesem sehr persönlichen Gespräch mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt erinnern sich beide an ein verschw...
    Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft
    ISBN: 978-3-945733-02-8
    16,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

  7. Was bleiben wird

    Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer

    Was bleiben wird

    Was von den Träumen blieb Vor der Wende standen sie auf verschiedenen Seiten: Gregor Gysi, Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Anwalt, und Friedrich Schorlemmer, Pfarrerssohn und Oppositioneller. In diesem sehr persönlichen Gespräch mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt erinnern sich beide an ein verschw...
    Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft
    ISBN: 978-3-351-03599-0
    19,95 €
    Inkl. 7% MwSt.

  8. Was bleiben wird

    Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer

    Was bleiben wird

    Was von den Träumen blieb Vor der Wende standen sie auf verschiedenen Seiten: Gregor Gysi, Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Anwalt, und Friedrich Schorlemmer, Pfarrerssohn und Oppositioneller. In diesem sehr persönlichen Gespräch mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt erinnern sich beide an ein verschw...
    Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft
    ISBN: 978-3-7466-3209-4
    9,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

  9. Warum soll man nicht auf bessere Zeiten hoffen

    Victor Klemperer

    Warum soll man nicht auf bessere Zeiten hoffen

    Erstmalig: Victor Klemperers Leben in unveröffentlichten Briefen. Er wurde postum weltberühmt durch seine Notizen über die Nazizeit. Doch zugleich war Klemperer – als Literat, Lehrender und Krisenreporter – unermüdlich bestrebt, auf die Gesellschaft einzuwirken, und verteidigte dies beharrlich in seinen Briefe...
    Ein Leben in Briefen
    ISBN: 978-3-351-03661-4
    28,00 €
    Inkl. 7% MwSt.

    Verfügbar ab: 14.06.2017

  10. Vom Verschwinden der Täter

    Hannes Heer

    Vom Verschwinden der Täter

    Eine provokante Untersuchung zum deutschen Seelenfrieden Zum ersten Mal seit dem Ende der Ausstellung "Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944" äußert sich Hannes Heer über Hintergründe der Kampagne gegen die Schau, deren Leiter er war. Sie hatte die Legende von der sauberen Wehrmacht in Frage g...
    Der Vernichtungskrieg fand statt, aber keiner war dabei
    ISBN: 978-3-7466-8135-1
    14,99 €
    Inkl. 7% MwSt.