Florian Beckerhoff liest
Am 21. April präsentiert Florian Beckerhoff sein neues Buch »Drei nach Norden«. Der Roman erzählt von Greta, Cassady und dem Halben Belgier, die mitten in der Nacht nach Schweden aufbrechen. Ihr einziges Gepäckstück: eine geheimnisvolle Kiste. Ein rasanter Roadtrip beginnt ...

Die Lesung findet ab 19:30 Uhr in der ernst Bar in Berlin statt.
Matthias Jügler liest
Zum Welttag des Buches am 23. April liest Matthias Jügler aus seinem Debütroman »Raubfischen« und gibt zusammen mit seinem Lektor eine exemplarische Einführung in die Verlagsarbeit vom Manuskript bis zum Druck.

Die Veranstaltung findet ab 19:00 Uhr in der Uwe Johnson-Bibliothek in Güstrow statt. Eintritt: 5,- €
Termine
1 2 3
Sortieren nach
Kim Echlin

Vortrag über Kim Echlin und ihren Roman „In der Mitte des Flusses“

Franz Alt

Dr. Fritz Alt referiert auf dem 3. Herrenberger Tiefbautag

Gert Schramm

Gert Schramm liest aus seinem Buch „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann. Mein Leben in Deutschland“

Mario Wirz

Mario Wirz liest aus „Vorübergehend unsterblich“

Gert Schramm

Gert Schramm liest aus seinem Buch „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann“