Isabella Straub liest
Am 26. März stellt Isabella Straub ihren neuen Roman »Das Fest des Windrads« vor. Darin haben die Wiener Managerin Greta und der Taxifahrer Jurek aus Oed dasselbe Problem: den Midlife-Blues. Als Greta mit ihrem Zug vor Jureks Kleinstadt liegen bleibt, ist das der Anfang einer Reise zu sich selbst.

Die Lesung findet ab 19:00 Uhr in der Buchhandlung HEYN in Klagenfurt statt. Der Eintritt ist frei.
Verena Boos liest
Am 26. März liest Verena Boos aus ihrem Debütroman »Blutorangen«. Darin versucht die junge Spanierin Maite, ihrem konservativen Elternhaus zu entfliehen und verliebt sich in Carlos, der aus einer deutsch-spanischen Familie stammt. Sein Großvater erzählt Maite von nie gehörten Ereignissen ...

Die Veranstaltung findet ab 19:00 Uhr im Instituto Cervantes Frankfurt statt. Der Eintritt ist frei.
Termine
1 2 3
Sortieren nach
Kim Echlin

Vortrag über Kim Echlin und ihren Roman „In der Mitte des Flusses“

Franz Alt

Dr. Fritz Alt referiert auf dem 3. Herrenberger Tiefbautag

Gert Schramm

Gert Schramm liest aus seinem Buch „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann. Mein Leben in Deutschland“

Mario Wirz

Mario Wirz liest aus „Vorübergehend unsterblich“

Gert Schramm

Gert Schramm liest aus seinem Buch „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann“