Henriette Roosenburg
Henriette Roosenburg, geboren 1916 in Den Haag, war Europakorrespondentin für »Time«, »Life« und »Fortune« in Paris, in New York arbeitete sie u. a. für den »New Yorker«. 1940 ging sie im besetzten Holland in den Widerstand, 1944 wurde sie verraten und verhaftet. 1950 erhielt sie als erste Frau den »Bronzenen Löwen«, eine Auszeichnung für mutiges Auftreten gegenüber dem Feind. Sie starb 1972 in Südfrankreich.

© privat