Yoko Ogawa

Yoko Ogawa gilt als eine der wichtigsten japanischen Autorinnen der Gegenwart. Für ihr umfangreiches Werk wurde sie mit zahlreichen namhaften Literaturpreisen ausgezeichnet, zuletzt war sie für den „National Book Award“ nominiert und auf der Shortlist des „International Man Booker Prize“ vertreten.

Im Aufbau Taschenbuch liegen ihre Romane „Das Geheimnis der Eulerschen Formel“, „Das Museum der Stille“, „Schwimmen mit Elefanten“, „Liebe am Papierrand“, „Der Herr der kleinen Vögel“ sowie „Zärtliche Klagen“ vor.


© D. Bijeljac / agence-opale