Olga Grjasnowa - Der verlorene Sohn
Lesung - ONLINE Vom Krieg schreiben - ein Abend mit Olga Grjasnowa und anderen Autorinnen

07.05.2021 | Beginn: 19:00 | Literaturforum im Brecht-Haus | Chausseestr. 125, 10115 Berlin

Moderation: Maria Piwowarski

Sandra Gugi? und Nino Haratischwili diskutieren und beleuchten die literarische Arbeit am vermeintlich Unsagbaren. Wie schreibt man vom Krieg?
Olga Grjasnowa und Ronya Othmann befragen das Verhältnis von Text und Biografie: Müssen Autor*innen Name, Herkunft, Lebenserfahrung und Körper aus- und damit dem Publikum zur Verfügung stellen, um die eigenen Texte zu autorisieren?

Preis ermäßigt: 3.00 €
Preis regulär: 5.00 €
Diesen Titel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Titel auf Facebook weiterempfehlen