Natalie Amiri - Zwischen den Welten
Lesung - Lesung Natalie Amiri aus "Zwischen den Welten. Von Macht und Ohnmacht im Iran" und Film DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT

19.08.2021 | Beginn: 19:00 | City-Kino | Sonnenstraße 12a, 80331 München

Natalie Amiri liest aus ihrem aktuellen Buch ZWISCHEN DEN WELTEN und spricht mit Andrea Kuhn (Internationales Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte) über Kultur und Politik im Iran und über Mohammad Rasoulofs preisgekröntes Meisterwerk DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT. Rasoulof gewann mit seinem Film nicht nur den Goldenen Bären als bester Film der Berlinale 2020, sondern schuf trotz Dreh- und Berufsverbot einen beeindruckenden Film über Befehl und Gehorsam und die Todesstrafe im Iran, der unter die Haut geht.
Im Anschluss an Lesung und Gespräch wird der Film zu sehen sein.
Tickets gibt es unter https://city-kinos.de/filme/doch-das-boese-gibt-es-nicht
Diesen Titel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Titel auf Facebook weiterempfehlen