Anna Licht
Anna Licht, geb. 1974, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie. Sie arbeitete im Veranstaltungsmanagement, bevor es sie zurück an die Universität zog. Nach ihrer Promotion lehrte und forschte sie in Kanada. Seit 2007 ist sie an einer Graduiertenschule der Berliner Humboldt-Universität tätig. Anna Licht lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Berlin. Im Aufbau Taschenbuch Verlag erschienen ihre Romane „Jan ist weg“ und „Blau ist grüner als Gelb“.
»Theoretisch kann man nicht heiraten.« aus: »Jan ist weg«

© Mareike Löchte