Knud Kohr
Knud Kohr, 1966 in Cuxhaven geboren, studierte Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre. Er lebt als Reisejournalist und Drehbuchautor in Berlin und schreibt für "Neue Zürcher Zeitung", "Tagesspiegel" und "Abenteuer und Reisen". 2009 erschien sein erster Roman "In Cuxhaven".
»Ich wusste, ich konnte nur noch 500 Meter weit gehen, doch das reichte mir, um die Welt zu sehen.«

© Thomas Linkel