Peter Jacobs
Peter Jacobs, 1938 in Leipzig geboren. Nach dem Abitur erste Schreiberfahrungen als Lokalreporter in Magdeburg. Von 1957 bis 1961 Studium der Journalistik und Germanistik in Leipzig. Danach Redakteur bei Berliner Printmedien. Seit den siebziger Jahren auch Autor von Biographien, Sachbüchern und Reportagebüchern über Lateinamerika, Vietnam, Nahost. Seit den neunziger Jahren gelegentlich Dokumentarfilme für das ZDF. Zur Zeit freier Journalist in der Berliner Kulturszene (für "Die Welt", "Berliner Zeitung", "Süddeutsche Zeitung" u. a.).
»Das Tagebuch ist nun Klemperers seelische Hängematte. Da lässt er sich hineinfallen, wenn er überreizt ist, deprimiert, erhitzt, enttäuscht, erkaltet.« aus: »Victor Klemperer. Im Kern ein deutsches Gewächs«