Rosa Cerrato
Rosa Cerrato, geboren in Vercelli, ist Literaturwissenschaftlerin, Deutschlehrerin, Werbegraphikerin, Mutter dreier erwachsener Kinder, eingefleischter Vargas-Fan und Krimi-Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann, drei Katzen und einem Hund in Genua und dem Val Fontanabuona.„Der Fluch vom Valle della Luna“ ist nach „Das böse Blut der Donna Luna“ und „Schnee an der Riviera“ der dritte Fall der sympathischen und eigenwilligen Genueser Kommissarin Nelly Rosso.
»Ihr armen Polizisten, flattert herum wie aufgescheuchte Fledermäuse! Nicht ihr habt die Zügel in der Hand, sondern er, und er wird seinen Schutz jenen armen Kraturen angedeihen lassen, die ihr in diesem Dreckloch hängenlasst.«

© privat