Rupert Thomson
Rupert Thomson, Jahrgang 1955, studierte mittelalterliche Geschichte und Politik in Cambridge. Autor von bislang 9 (zum Teil verfilmten) Romanen, die ihm bewundernde Vergleiche mit so unterschiedlichen Autoren wie Franz Kafka, J. G. Ballard, Gabriel García Márquez, Charles Dickens oder Elmore Leonard einbrachten. Mit seiner Memoir “This Party’s got to stop” gewann er 2010 den Writer’s Guild Non Fiction Book of the Year Award.