Sabrina Janesch
Sabrina Janesch, Jahrgang 1985, studierte Kreatives Schreiben, Kulturjournalismus und Polonistik. Sie war erste Stadtschreiberin von Danzig. Für „Katzenberge“ wurde sie mit dem Mara-Cassens-Preis für das beste Debüt, dem Nicolas-Born-Förderpreis und dem Anna Seghers-Preis ausgezeichnet. 2011 war sie Stipendiatin im Ledig House/New York. 2012 erschien ihr Roman „Ambra“, 2014 „Tango für einen Hund“. Mehr zur Autorin unter www.sabrinajanesch.de
»Der Hass und die Angst haben wie die Liebe, ihre eigene Logik.«

© Milena Schlösser